Die Musikwelt des Komponisten und Perfomers

IL-RYUN CHUNG


Auf der Suche nach Musik -
die einen in den Bann zieht und abschweifende Gedanken unmöglich macht -
wie in einem Sog berührt und erhöht - uns in eine andere Welt entführt -
um nach dem Verklingen unsere Welt verändert erscheinen zu lassen


NEUIGKEITEN UND PROJEKTE



▶︎ Mujangdan - Eternal Moments for Four Players and Dance
Commissioned by WhatWhyArt in Seoul
mit
YOO Hong - Daegeum
KANG Jieun - Haegeum
LEE Hwayeoung - Gayageum
KIM Woong-Sik - Percussion
HWANG Han-Hoe - Tanz
▶︎ Violin Sanjo
Commissioned by So-Hyun Park Altino
▶︎ "Binary Grooves" (neues Werk) für Marimba solo für Kuniko Kato
Uraufführung im August im Rahmen der Festlichkeiten der Olympiade 2021 in Tokyo
▶︎ Concerto für Sheng und Gugak-Orchester
Wu Wei und das Shinawi Orchestra
(verschoben auf 2022)
▶︎Kritik über die "Etüden neuer Spieltechniken für Gitarre":
„Diese Etüdensammlung ist ein absoluter Meilenstein in der Gitarrenliteratur. Was Sor für das 19. Jh. und Villa-Lobos für das 20. Jh. entwickelt haben, könnte Il-Ryun Chung für das 21. Jh. erreichen. Dies verdeutlicht auch folgender Satz des Autors: „Allen Stücken gemeinsam ist, dass sie nicht nur Etüden für die Fingerfertigkeit in den neuen Spieltechniken darstellen, sondern auch einfach Musikstücke sein sollen."...
Lorenz Schmidt, Auftakt 3-2020

Kompositionsausbildung zu einem universellen Musiker
In dem deutschlandweit einzigartigen Studiengang für Komposition an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, in dem die Studierenden wöchentlich ihr entstehendes Werk ausprobieren, proben und hören können lernen die angehenden KomponistInnen das Komponieren inmitten eines nahezu lebensnahen musikalischen Umfelds.

Mehr dazu auf:

Profil.Lehre
Akademie für Tonkunst